Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Aufwärtstrend beim Weizen

von , am
17.02.2012

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Sowohl an der MATIF in Paris, wie an der Börse in Chicago, legte der Weizenkurs zu. Wenig Bewegung zeigte sich dagegen im Mais- und Rapssegment.

© landpixel
Die mangelnde Nachrichtenlage im Börsenumfeld sorgt weiter für nur geringe Umsätze am Markt. Eine gerichtete Kursbewegung lässt sich daher derzeit nicht erkennen.
Lediglich der Fronttermin im Weizen legt an der MATIF um 3,75 Euro zu und verteuert sich auf 212,75  Euro pro Tonne. Nahezu unverändert zeigt sich in Paris das Mais- und Rapssegment. Der Maitermin beim Raps schloss um 0,75 Euro fester bei 454,75 Euro pro Tonne.
 
Als positives Signal für die Weizenkurse an der CBoT wird der Verkauf von weiteren 180.000 Tonnen US-Weizen nach Ägypten gewertet. Der Märztermin legte um 2,60 ct auf 628,60 ct/bu zu. Positiv war am gestrigen Tage auch die Entwicklung beim Mais in Chicago. Hier gewann der Fronttermin 9,20 ct auf 636,20 ct/bu.
Der Euro verteuerte sich auf 1,313 US-Dollar.

Auch interessant