Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Bullische Impulse fehlen

von , am
28.08.2012

Chicago/Paris - An der Cbot war gestern ein weiterer Tag der von Verlusten geprägt war. Dass Ägypten nicht in den USA, sondern in Rumänien und Russland den Weizen gekauft hat, drückte auf die Stimmung.

Für Raps ging es an der Matif um 1,25 Euro aufwärts auf 368,75 Euro je Tonne. © Mühlhausen/landpixel
Im Augenblick fehlt es den Märkten weiter an bullischen Meldungen, was dazu führt, dass einige Marktteilnehmer ihre Gewinne aus den letzten Tagen realisierten.
 
Der Fronttermin Weizen an der Matif zeigte sich gegenüber den Vortag unverändert. Der Raps hingegen verlor auf dem Fronttermin 3,50 Euro je Tonne und schloss bei 516,25 Euro je Tonne. Heute morgen zeigen sich die Kurse an der Cbot unverändert gegenüber gestern, der US-Dollar notiert heute morgen bei 1,2485 und damit wieder etwas fester.
Auch interessant