Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: CBoT tendiert fester

© Mühlhausen/landpixel
von , am
28.10.2014

Chicago/Paris - Der Auftakt in die neue Woche brachte an der CBoT festere Notierungen. Mais und Bohne konnten kräftig dazugewinnen. Die Matif konnte da nicht mithalten.

© Mühlhausen/landpixel
Beflügelt von US-Exportzahlen, welche aufgrund starker Nachfrage aus China deutlich über den Erwartungen des Marktes lagen, legen Mais und Bohne kräftig zu. Der Mais gewinnt 10 Cent auf 363,00 ct/bu. Die Bohne gewinnt 28,50 ct auf 1006,00 ct/bu.
 
Die Matif konnte den Vorgaben nicht folgen. Der Weizen gewinnt auf dem Januar-Termin, welcher bereits die Leitfunktion vom November-Kontrakt übernommen hat, lediglich einen Euro auf 167,25 Euro je Tonne. Der Raps verliert 1,75 auf 331,25 Euro je Tonne auf dem Termin Februar.
 
Im heutigen Frühhandel pendelt die CBoT um die Nulllinie. Während die Getreide ihr Vortagesniveau behaupten notiert die Bohne knapp darunter. Den Start in den Handelstag an der Matif erwarten wir beim Raps im Nachgang zum gestrigen Tag in Chicago freundlich.
Auch interessant