Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Deutliche Aufwärtsbewegung

von , am
08.06.2012

Paris/Chicago - An der Matif und der CBoT ging es an den vergangenen zwei Handelstagen deutlich bergauf. Gewinner das Tages war die Sojabohne.

© Werkbild Bayer
In den vergangenen zwei Handelstagen kam es an den Warenterminbörsen zu einer deutlichen Aufwärtsbewegung.
 Trotz des gestrigen Feiertags in Teilen Deutschlands und weiteren europäischen Ländern waren die Aktivitäten an der Matif nicht kleiner als an durchschnittlichen Tagen. Der Weizen gewinnt gestern drei Euro auf 209,50 Euro pro Tonne beim November-Termin. Beim Raps stand am Ende des Tages ein Plus von 4,25 Euro auf 471,25 Euro pro Tonne beim August-Kontrakt.
 
Positive Impulse kamen von der CBoT. Hier gewann der Weizen beim Fronttermin am gestrigen Handelstag 17,50 US-Cent auf 641,75 US-Cent pro bushel. Gewinner des Tages war die Sojabohne mit Plus 41,75 US-Cent auf 1428,00 US-Cent pro bushel beim Juli-Kontrakt. Begründet wird dies mit Angst vor möglicher Trockenheit.
 
Auch interessant