Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Druck auf den Weizenkurs

© Mühlhausen/landpixel
von , am
05.09.2014

Chicago/Paris - Der Weizenkurs an der Matif ist gestern während des Tages deutlich unter Druck geraten, konnte sich aber zum Ende des Tages wieder erholen.

© landpixel
Gestern geriet der Weizenkurs an der Matif deutlich unter Druck. Gegen Ende des Tages erholte er sich jedoch wieder. Ägypten hat gestern erstmals seit acht Monaten wieder französischen Weizen mit einem Preis ca. 186,36 Euro je Tonne Fob gekauft. Der Raps zeigte sich gestern kaum verändert, nachdem er in den Vortagen wieder deutlich verloren hat.
 
An der CBoT sind vor allem der Mais und die Sojabohne erneut unter die Räder gekommen. Die Sojabohne nähert sich immer weiter der zehn Dollar je Bushel-Marke, konnte sich aber in der gestrigen Sitzung noch darüber halten. Der Maispreis leidet weiter unter den hervorragenden Wetteraussichten in den Maisanbaugebieten.
 
Heute Morgen zeigt sich die CBoT auf allen Produkten leicht erholt. Aktuell gehen wir daher von einer freundlicheren Eröffnung an der Matif aus.
Auch interessant