Login
Allgemeines

Warenterminbörsen erholen sich von Vortagesverlusten

von , am
14.04.2011

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - An den Börsen war gestern auf breiter Front eine leichte Erholung nach den schweren Vortagsverlusten zu beobachten.

An der CBoT haben sich für den Weizen alle Gewinne der Vortage wieder in Luft aufgelöst. © landpixel
Einzig der Weizen an der Matif konnte sich nicht so recht entscheiden und ging unverändert aus dem Handel. Hingegen konnten Mais und Raps einen Teil der Vortagsverluste wieder ausgleichen. Die Umsätze fielen allerdings überwiegend moderat aus.
 
In Chicago kam es nach Eröffnung des Präsenzhandels zu einer deutlichen Annäherung des Weizen- und Maisfronttermins, die letztendlich damit endete das der Mais das Rennen machte und den Weizen überholen konnte. Am Ende des Tages lag der Mais mit rd. 3 ct/bu, zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder vor dem Weizen. Der Euro notiert weiterhin in der Nähe von 1,45 USD.
 
 
Auch interessant