Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Futures wieder im Aufwind

von , am
07.11.2012

Paris/Chicago - An der Matif kam es gestern zu positiven Abschlüssen. Der Weizen und der Raps konnten am Ende des Tages wieder Gewinne verzeichnen. An der CBoT legten Mais und Soja zu.

© Beuermann/landpixel
An den internationalen Warenterminbörsen konnten am gestrigen Handelstag positive Vorzeichen gesetzt werden. Nach müdem Auftakt konnten die Handelsaktivitäten im Tagesverlauf zumindest im Weizensegment deutlich gesteigert werden.
Der Januar-Kontrakt gewann 2,25 Euro auf 271,50 Euro pro Tonne und konnte damit erstmals über der 270,- Euro-Marke schliessen. Auch der Raps konnte nach den Abschlägen der vergangenen Tage mit einem Schlusskurs von 478,75 Euro pro Tonne wieder Gewinne von 1,50 Euro verzeichnen.
 
An der CBoT gewann der Mais beim Dezember- Kontrakt 5,50 US-Cent auf 741,00 US-Cent pro Bushel. Die Sojabohne schloss mit einem Tagesgewinn von 12,25 US-Cent bei 1515,50 US-Cent pro Bushel beim neuen Fronttermin Januar.
Auch interessant