Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Gewinnmitnahmen an der CBoT

von , am
06.03.2012

Paris/Chicago - Während an der Matif gestern nur geringe Umsätze verzeichnet wurden, kam es an der CBoT in Chicago zu Gewinnmitnahmen.

© Schollen/landpixel.de
Bei nur geringen Umsätzen bewegen sich die Kurse an der Matif zum Wochenauftakt seitwärts. Lediglich die beiden auslaufenden Fronttermine Weizen und Mais konnten technisch bedingt Zugewinne verzeichnen. Der Weizen-Kontrakt März gewinnt 3,50 Euro auf 220,50 Euro je Tonne (?/t), der Folgetermin 0,75 Euro auf 211,25 ?/to.
 
An der CBoT in Chicago ist derzeit die Nachrichtenlage sehr dünn, was zu Gewinnmitnahmen führte. Lediglich der Mais konnte gestern Zugewinne verzeichnen, bewegt sich derzeit jedoch generell eher seitwärts. Der neue Fronttermin Mai (der März ist nur noch eingeschränkt handelbar) gewinnt 5,8 ct auf 660,8 ct/bu. Der Sojakomplex verliert leicht, die Bohne gibt beim Mai-Kontrakt 8,0 ct ab auf 1325,0 ct/bu. Stabil präsentiert sich der Euro bei 1,32 US-Dollar.
 
Auch interessant