Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Kurse schließen zum Wochenende im Minus

von , am
10.10.2011

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Sowohl an der Matif, als auch an der CBoT ging es am Freitag mit den Kursen bergab. Lediglich die Sojaprodukte entzogen sich dem Trend.

© Mühlhausen/landpixel
An der Matif mussten die Kurse am Freitag wieder deutliche Verluste hinnehmen, nachdem die Ukraine beschlossen hat die Zölle für Weizen und Mais aufzuheben. Der Fronttermin beim Weizen verlor gegenüber dem Vortag 3,25 Euro je Tonne und endete bei 183,50 Euro je Tonne, die hinteren Termine verloren etwas deutlicher. Der Raps hatte ebenfalls Kursverluste zu verzeichnen und schloss zwei Euro je Tonne schwächer bei 427,50 Euro je Tonne.
 
In Chicago ging es bei allen Produkten bergab. Lediglich die Sojaprodukte konnten sich dem negativen Trend entziehen und schlossen etwas freundlicher. In der heutigen Übernachtbörse können die Kurse für Weizen, Mais und die Sojabohne zulegen. Die Bohne notiert aktuell mit 26 Cent je Bushel im Plus. Weizen und Mais notieren circa zehn Cent je Bushel im Plus. Sollten sich die Kurse halten, wird die Matif heute freundlich starten.
 
Auch interessant