Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Kurse zeigen sich stabil

von , am
21.06.2012

Paris/Chicago - Nach den Kurssprüngen am Vortag, habe sich die Agrarwerte an den Warenterminbörsen etwas beruhigt. Der Weizen legte an beiden Börsen zu.

An der Matif verzeichnete der Weizen leichte Verluste. © Anna Janzen/aboutpixel.de
Am gestrigen Handelstag haben es die Agrarwerte ruhiger angehen lassen. An der Matif in Paris lag gestern der Fokus auf dem Weizen. Der November-Termin gewann 2,25 Euro auf 212,50 Euro pro Tonne und hat damit erwartungsgemäß die 210-Euro-Marke überschritten. Wie nachhaltig dieses Niveau ist, bleibt abzuwarten. Der Raps präsentierte sich mit Plus 1 Euro auf 473,75 Euro pro Tonne für den Fronttermin stabil.
 
An der CBoT konnte der Weizen beim September-Kontrakt 14 Cent auf 683,00 ct/bu zulegen. Die Maisnotierungen waren fast unverändert. Auch bei der Sojabohne hat sich die Marktlage wieder beruhigt. Der August gewann mit 15,75 ct auf 1437,00 ct/bu leicht über 1 Prozent hinzu.
Auch interessant