Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Kursgewinne

von , am
13.04.2012

Paris/Chicago - Der gestrige Tag zeichnete sich durch Kursgewinne für das gesamte Marktsegment aus. Während diese in Paris verhalten ausfielen, konnten Weizen und Soja in Chicago spürbar zulegen.

© Gina Sanders/fotolia.de
So schloss die Weizennotierung beim Weizen an der MATIF nur leicht um einen Euro erhöht bei 209,75 Euro je Tonne (May'12). Mais gewann auf dem Junitermin 0,50 Euro auf 216 Euro je Tonne. Zwar mit Gewinnen, aber weiterhin unter der 500 Euro-Marke liegt der Fronttermin im Raps bei 499,25 Euro je Tonne (+1,75 ?).
 
Im Sog von steigenden Rohölpreisen und Kursgewinnen am Aktienmarkt, konnten auch die Agrarrohstoffe an der CBoT Werte zulegen. Weizen verteuerte sich um 11,2 ct auf 639,2 ct/bu (May'12). Die Sojabohne gewann sogar um 20,2 ct auf 1444,4 ct/bu auf dem Julitermin.
 
Auch interessant