Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Kursgewinne an der CBoT

von , am
28.02.2012

Chicago/Paris - Die Rapsnotierungen verzeichneten gestern an der Matif zunächst starke Kursverluste. An der CBoT gabe es duchweg Gewinne.

Der Raps konnte 0,75 Euro gewinnen und schloss bei 376,50 Euro je Tonne. © landpixel/Beuermann
Nach anfänglich starken Kursverlusten von bis zu neun Euro zu Handelsbeginn beendeten die Rapsnotierungen an der MATIF den Handel noch im Plus. Der Fronttermin gewann 1,75 Euro auf 454,25 Euro je Tonne. Der neuerntige Novembertermin legte um 0,75 Euro auf 433,25 Euro je Tonne zu. Keine einheitliche Bewegung war gestern in Paris im Weizensegment zu beobachten. Der Fronttermin verlor 1,50 Euro auf 206 Euro je Tonne. Die weiteren Termine legten hingegen leicht zu.
 
An der CBoT waren am gestrigen Handelstag Kursgewinne bei allen Produkten zu verzeichnen. Die Weizennotierung gewann auf dem alterntigen Maitermin 11,4 ct auf 652,6 ct/bu. Kräftig zulegen konnte vor allem der Sojakomplex. Die Sojabohne schloss auf dem Fronttermin um 14,6 ct fester bei 1293,6 ct/bu.
Auch interessant