Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Kursgewinne auf ganzer Linie

von , am
29.06.2011

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Sowohl in Paris als auch in Chicago konnte für fast alle Produkte ein Plus verzeichnet werden.

Der Raps legte an der Matif 8,50 Euro zu und verabschiedete sich vom Februar-Kontrakt mit 350,25 Euro je Tonne. © hapo/landpixel
Gestern konnten alle Produkte an der Matif in Paris Kursgewinne verbuchen. Bei starken Umsätzen erlangte der Weizen-November-Termin ein Plus von 7,50 Euro und schloss bei 195,00 Euro je Tonne. Im Fahrwasser des Weizens konnten auch Mais (plus 4,25 Euro auf November-Termin) und Raps (plus 5 Euro auf November) zulegen.
 
Auch in Chicago zogen die Kurse an. Der Weizenkontrakt für September verbuchte einen Gewinn von 21,0 Cent und schloss bei 671,6 Cent je Bushel. Lediglich Sojaschrot zeigte rote Vorzeichen.
Morgen werden vom US-amerikanischen Landwirtschaftsministerium USDA neue Schätzungen zur Agrarproduktion veröffentlicht. Der Dollar notiert ca 1 Cent fester bei 1,44 US-Dollar.
 
 
Auch interessant