Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Kursgewinne an Matif und CBoT

von , am
20.06.2012

Paris/Chicago - Raps legte gestern an der Matif eine regelrechte Preisrally hin. Er gewann 10,25 Euro und schloss bei 472,75 Euro je Tonne.

© Mafied/aboutpixel.de
An der Matif in Paris konnten die Kurse der Agrarrohstoffe am gestrigen Handelstag fester tendieren. Der Weizen gewann auf dem November-Kontrakt 2,75 Euro auf 210,25 Euro je Tonne (?/to), nachdem er im Tagesverlauf bis zu fünf Euro im Plus notierte. Bei starken Umsätzen konnte der Raps in einer wahren Rally 10,25 Euro gewinnen und schloss bei 472,75 ?/to nahe des Tageshoch.
 
Auch die CBoT konnte deutlich zulegen. Die Juli- Kontrakte befinden sich bereits in der Auslaufphase, sodass der Fokus auf die Folgetermine rutscht. Der Mais gewann auf dem September 30,50 Cent (ct) auf 567,50 Cent je bushel (ct/bu). Die Sojabohne gewann 51 ct auf 1421,25 ct/bu (Termin August), nachdem sie sich im Tagesverlauf dem Limit-Up angenähert hatte.
Auch interessant