Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Kursverluste an der CBoT

von , am
02.05.2012

Paris/Chicago - Während am Feiertag die Matif ruhte, bewegten sich die Kurse aller Produkte in Chicago abwärts.

Ersten Prognosen zufolge soll sich der Weizenertrag in Kansas bis zu 25 Prozent steigern. © landpixel
Am Dienstag war die Börse in Paris aufgrund des Feiertags geschlossen. Der Raps-Fronttermin Mai wurde am Montag letztmals aufgerufen, damit werden ab sofort keine alterntigen Kontrakte für Raps mehr gehandelt. An der Cbot fand aber der Handel statt. Die Kursgewinne vom Montag wurden in allen Produkten am gestrigen Tage wieder abgegeben. Für die Kursverluste können unterschiedliche Faktoren herangezogen werden.
 
In Kansas hat die Weizen Tour durch den Bundesstaat begonnen. Die ersten Meldungen deuten auf eine Ertragssteigerung gegenüber dem Vorjahr von bis zu 25 Prozent hin. Bei der Sojabohne sind die Verluste auf eine größere Andienungsmenge zurück zu führen.
Der Euro notiert derzeit bei 1,32 US-Dollar.
Auch interessant