Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Leichte Gewinne in Chicago

von , am
27.09.2011

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Während die Kurse an der Matif eher seitwärts tendierten, verzeichneten die Agrarprodukte in Chicago ein leichtes Plus.

© kk artworks/fotolia
An der Matif konnten die Kurse nach einigen Tagen mit deutlichen Abwärtskorrekturen gestern in eine Seitwärtsbewegung übergehen. Bei moderaten Umsätzen konnte der Weizen- November am Ende des Tages ein Plus von 0,75 Euro verzeichnen und schloss bei 192,25 Euro je Tonne. Beim Raps zeigte sich nach Anfangs noch stärkeren Abschlägen dann eine Gegenbewegung; er schloss beim Fronttermin bei Minus 0,75 Euro auf 433,75 Euro je Tonne.
 
An der CBoT konnten die Kurse nach anfangs noch weiteren Konsolidierungen im Laufe des Tages leicht ins Plus drehen. Lediglich bei den Sojaöl-Notierungen mussten weitere Abschläge verzeichnet werden. Der Euro notiert bei 1,36 US-Dollar.
 
Auch interessant