Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Lustloser Handel trotz EU-Leitzinserhöhung

von , am
08.04.2011

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Der gestrige Handelstag begann, wie bereits die Tage zuvor, relativ lustlos. Die Umsätze waren erneut sehr gering.

An der CBoT haben sich für den Weizen alle Gewinne der Vortage wieder in Luft aufgelöst. © landpixel
Auch die Bekanntgabe der EU-Leitzinserhöhung um 25 Basispunkte auf nunmehr 1,25 Prozent wurde vom Markt neutral aufgenommen. Wechselkursseitig war ebenfalls keine Reaktion zu beobachten. Am späten Nachmittag sorgte indessen die Meldung eines weiteren schweren Nachbebens in Japan für Unruhe an den Agrarmärkten. Vor allem der Weizen reagierte mit kurzzeitigen Kursverlusten, die jedoch zum Ende der Sitzung wieder verringert wurden.
 
So schlossen die Notierungen in Chicago durch die Bank im roten Bereich. In Paris waren hingegen überwiegend leichte Zugewinne zu beobachten. Der Euro notiert fest in der nähe der Marke von 1,44 USD.
 
 
Auch interessant