Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Mais-Rekordverkauf treibt Preise

von , am
02.05.2012

Paris/Chicago - Am Freitag Nachmittag konnten die Kurse an der Cbot nochmal deutlich zulegen. Besonders der Mais an der Cbot war das Zugpferd.

© Mühlhausen/landpixel
Vor Börseneröffnung wurde ein Verkauf von US-Mais in einer Einzelcharge von 1,44 Millionen Tonnen bekannt. Dies ist seit 1977, seitdem das USDA die Exporte über 100.000 Tonnen bekannt gibt, die jemals größte Einzelmenge.
 
An der Matif konnten die Kurse im Sog der Cbot ebenfalls an Boden gewinnen. Der Weizen notierte auf dem November Termin 2,75 Euro je Tonne im Plus. Der Fronttermin beim Raps konnte nicht mehr von den positiven Vorgaben aus den USA profitieren und schloss 0,75 Euro je Tonne schwächer. Am Montag war der letzte Handelstag für den Mai Termin beim Raps. Alle Notierungen beziehen sich auf den letzten Handelstag. Der Mais an der Matif notiert wie die letzten Tagen weiterhin lustlos.
Auch interessant