Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Matif-Kurse tendieren freundlich

von , am
26.01.2012

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - An der Matif stach beim gestrigen Handelstag der Raps mit einem Gewinn von fünf Euro heraus. An der CBoT gab es keine markanten Veränderungen.

Der Raps konnte 0,75 Euro gewinnen und schloss bei 376,50 Euro je Tonne. © landpixel/Beuermann
Bei vor allem im Weizensegment starken Umsätzen konnten die Kurse an der Matif in Paris leicht freundlicher tendieren. Der Fronttermin März beim Weizen legte 2,25 Euro zu auf 208 Euro je Tonne. Beim Raps sticht der Februar-Kontrakt mit einem Gewinn von fünf Euro auf 456,25 Euro je Tonne heraus. Dies begründet sich mit der geringen Restlaufzeit des Futures bis zum 31. Januar 2012. Der Folgetermin Mai legte 2,50 Euro zu auf 440 Euro je Tonne.
 
An der CBoT in Chicago zeigten sich keine markanten Veränderungen. Lediglich zu Beginn des späten Handels kam es zu einer leicht erhöhten Volatilität im Getreidesegment. Der Mais gewinnt leicht, der Fronttermin März schliesst bei 634,4 ct/bu mit einem Tagesplus von 4,2 ct. Die Sojabohne verliert 6,4 ct auf 1213,4 ct/bu, Termin März. Weiter im Aufwind zeigt sich der Euro bei 1,31 USD.
Auch interessant