Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Matif-Raps legt 2 Euro zu

© Mühlhausen/landpixel
von , am
25.06.2015

Paris/Chicago - Gestern einigten sich die Warenterminbörsen nicht auf eine gemeinsame Richtung. Während Matif gute Tendenzen für Raps und Mais zeigte, verbuchte CBoT Abschläge.

Der Raps legte am Freitag ganze 5,50 Euro je Tonne an der Matif zu und schloss knapp unter 370 Euro. © Mühlhausen/landpixel
Die Matif zeigte am gestrigen Handelstag freundliche Tendenzen insbesondere beim Raps. Er legte zwei Euro auf 383,50 Euroje Tonne zu. Der Weizen schloss am Fronttermin September mit Minus 50 Cent je Tonne.
 
An der CBoT verlor der Weizen 3,50 US-Cent auf 518,00 US-Cent je Bushel. Für die Sojabohne ging es 5,75 US-Cent rückwärts auf 981,75 US-Cent je Bushel beim Fronttermin Juli.
 
Die Juli-Kontrakte wechseln in der nächsten Woche in den eingeschränkten Handel.  Die September- und August-Kontrakte übernehmen die Leitfunktion.
 
Im heutigen Handelsverlauf hat dieCBoT bisher nur minimale Veränderungen verzeichnet. Die Matifbekommt von dieser Seite keine Impulse für den Tagesstart. Beim  Raps sollte es jedoch eine Korrektur geben.
 
Das aktuelle Preisfax für Getreide und Ölsaaten von KS Agrar finden Sie hier zum runterladen.
Auch interessant