Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Matif-Raps verliert knapp 19 Euro

© Mühlhausen/landpixel
von , am
04.05.2015

Chicago/Paris - An der Matif ging es im Rapssegment turbulent zu. Der Raps verlor am Fronttermin Mai 18,75 Euro auf 364,00 Euro je Tonne. Die Getreide-Notierungen positionierten sich unter der Nulllinie.

Der Matif-Raps verlor am Fronttermin Mai 18,75 Euro auf 364,00 Euro je Tonne. © Tanja Lidke/pixelio.de
Die Getreide-Notierungen an der Matif positionierten sich letzte Woche am Donnerstag ganz knapp unter der Nulllinie. Der Weizen notiert am Fronttermin-September bei 176,25 Euro je Tonne und am Fronttermin Mai (Restlaufzeit bis zum 11.Mai.15) bei 178,00 Euro je Tonne.
 
Der Mai-Termin Raps verabschiedete mit Minus 18,75 Euro auf 364,00 Euro je Tonne aus der Börse. Der neue Leitmonat August gab 12,75 Euro ab auf 343,75 Euro je Tonne.
 
An der CBoT ging es am Donnerstag und Freitag bergab. Der Weizen verlor 9,50 US-Cent auf 474,00 Cent je Bushel. Der Mais gab 3,25 US-Cent am Freitag auf 363,00 US-Cent je Bushel ab. Die Bohne verlor 11,25 US-Cent auf 964,75 Cent je Bushel.
 
Heute früh zeigt die CBoT bei der Bohne eine moderate Gegenbewegung. Die Erwartungen an der Matif: Beim Weizen eher unverändert und beim Raps bis knapp freundlich. 
 
Das aktuelle Preisfax für Getreide und Ölsaaten von KS Agrar finden Sie hier zum runterladen.
 
Auch interessant