Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Matif-Weizen muss Federn lassen

von , am
05.11.2013

Paris/Chicago - Am ersten Handelstag nach dem langen Wochenende, mussten die Kurse an der Matif für Weizen und Raps Federn lassen. Weizen verlor 2,00 Euro je Tonne auf den Januar-Termin.

In Chicago verliert der Weizen 5 Cent auf 532,75 Cent/Bushel (ct/bu). © hapo/landpixel
Der November Termin läuft am kommenden Montag aus und ist somit in den Endzügen, was auch zu technischen Handelsaktivitäten führt. Eine saudiarabische Nachrichtenagentur vermeldete den Kauf von 720.000 Tonnen Weizen aus den USA, dies führte jedoch nicht zu Kurssteigerungen an der CBoT. Der Frontmonat Dezember für Mais fiel zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit September 2010. Der Weizen an der CBoT tendiert heute morgen unverändert, der Soja steht vier Cent im Plus
 
Wir rechnen heute mit keiner nennenswerten Veränderung zur Eröffnung der Matif.
Auch interessant