Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Minimale Umsätze

von , am
29.05.2012

Paris/Chicago - An der Matif in Paris fand auch am gestrigen Pfingstmontag Handel statt. Bei nur sehr begrenztem Teilnehmerkreis waren die Umsätze dementsprechend minimal.

© Mühlhausen/landpixel
Die Weizen- und Mais-Notierungen an der Matif zeigten sich nach Zugewinnen am Freitag gestern fast unverändert. Der Raps gewann 4,25 Euro auf 469,75 Euro pro Tonne beim Fronttermin August.
 
Auch an der CBoT zeigten sich überwiegend positive Vorzeichen. Beim Weizen gewinnt der Fronttermin Juli 17 US-Cent auf 680,- US-Cent pro bushel; die neuerntigen Folgetermine entwickeln sich parallel. Der Sojakomplex präsentierte sich stabil mit kleinen Gewinnen bei der Bohne und dem Öl, sowie minimalen Verlusten im Schrot.
Der Euro notiert aktuell ähnlich wie vor dem Wochenende bei gut 1,25 US-Dollar.
 
Auch interessant