Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Notierungen mit Zugewinnen

© Mühlhausen/landpixel
von , am
22.10.2014

Chicago/Paris - Der gestrigen Handelstag brachte den Notierungen an den internationalen Warenterminmärkten eine freundliche Entwicklung. Weizen, Mais und Raps konnten zugewinnen.

© Gina Sanders/fotolia.de
Der Weizen an der Matif gewinnt auf dem Fronttermin November 4,25 Euro auf 164,00 Euro je Tonne. Diese Zugewinne lassen sich sicherlich auch auf die zusätzliche Margin ausschließlich für Shorts auf den Fronttermin zurückführen, was die erhoffte Wirkung: "Schließen von Short-Positionen" definitiv erreichen wird. Der Raps gewinnt 2,50 Euro auf 320,25 Euro/to und kann sich damit knapp über dem Widerstand platzieren.
 
An der CBoT konnte sich ebenfalls eine festere Tendenz durchsetzen trotz der Tatsache, dass die Soja- und Maisernte an Fahrt aufgenommen hatte. Der Mais gewinnt 7,75 ct auf 356,00 ct/bu, die Bohne 20 ct auf 964,25 ct/bu. Heute früh notiert die CBoT um die Vortagesschlusswerte, sodass wir einen ähnlichen Start auch an der Matif erwarten.
Auch interessant