Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Nur Raps mit Zugewinn

von , am
12.06.2012

Paris/Chicago - Die Matif in Paris zeigte sich gestern mit gebremster Handelsaktivität bei nur geringer Volatilität. Die Weizen- und Mais-Notierungen veränderten sich nur minimal zum Vortag.

Beim Raps verlor der Novemberkontrakt 3,50 Euro und schloss bei 377,25 Euro je Tonne. © Mühlhausen/landpixel
Lediglich bei den Rapskursen konnten Zugewinne verzeichnet werden. Der Fronttermin August gewann drei Euro auf 471,50 Euro pro Tonne. An der CBoT haben die institutionellen Anleger im Weizensegment eine Netto-Short-Position eingenommen, d.h. diese gehen derzeit überwiegend von fallenden Notierungen aus. Auch bei Mais und Sojabohnen haben sich die Erwartungen dieser Marktteilnehmer im Vorfeld der USDA-Veröffentlichungen eingetrübt. Die Kurse an der CBoT zeigten sich gestern ohne massive Veränderungen.
 
  • Der aktuelle Börsen-Überblick
    Weitere Informationen finden Sie im KS Agrar Rohstoffbrief, den Sie hier abonnieren können. mehr...  
  • Aktuelle Marktdaten
    Weitere aktuelle Marktdaten finden Sie in unserer Rubrik Märkte und Preise. mehr...
  • Der neue Marktkompassmit Preis- und Marktentwicklungen in Echtzeit. Hier können Sie den Service in der Betaversion kostenfrei testen ...
  • Auch interessant