Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Positiver Handelsverlauf

von , am
18.04.2013

Paris/Chicago - Neuerntiger Weizen konnte gestern an der Matif Zugewinne von 2,50 Euro je Tonne verbuchen. Die neue Maisernte entwickelt sich an der CBoT fest.

© landpixel
Der gestrige Handelstag an den internationalen Warenterminbörsen verlief überwiegend positiv. Bei nur verhaltenen Handelsvolumina bewegt sich der Weizen an der Matif alterntig kaum, kann aber bei der neuen Ernte Zugewinne von 2,50 Euro je Tonne verzeichnen.
 
An der CBoT entfernen sich die Getreide-Notierungen nur geringfügig von den Vortagesniveaus. Beim Mais entwickelt sich auch hier die neue Ernte fester, da es in den Anbaugebieten derzeit zu kalt für die Aussaat ist. Trotz weiterem Druck seitens der Rohölkurse konnten die Ölsaaten fester tendieren. An der CBoT gewinnt die Sojabohne 10,75 Cent auf 1.422,25 Cent je Bushel (ct/bu).
 
An der Matif legt der Raps 5,50 Euro zu auf 474,50 Euro je Tonne. Im heutigen bisherigen Handel ergiebt sich ein uneinheitliches Bild mit leicht freundlicher Tendenz bei der Bohne.

Der Marktkompassmit Preis- und Marktentwicklungen in Echtzeit: Hier finden Sie schnelle Marktinfos zu allen landwirtschaftlichen Hauptprodukten ...    
Auch interessant