Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Raps geht auf 379,25 Euro/t

© Mühlhausen/landpixel
ks agrar
am
21.10.2015

Chicago/Paris - Die unstete Tendenz hielt auch am gestrigen Handelstag weiter an. Nach den Abschlägen am Montag schlugen gestern die Notierungen die Gegenrichtung ein.

Der Raps legte an der Matif 1,25 Euro/t zum Vortag zu. © Mühlhausen/landpixel
An der CBoT konnte der Weizen 5,50 Cent (ct) auf 491,25 ct/bu zulegen und für den Mais ging es 3,75 ct auf 376,75 ct/bu aufwärts. Die Sojabohne gewann fünf ct auf 896,00 ct/bu. Diese Veränderungen waren mehrheitlich technisch bedingt.
 
An der Matif zeigte der Weizen eine freundliche Tagesperformance, musste jedoch in der zweiten Tageshälfte einen Teil der Zugewinne wieder abgeben. Am Tagesende verblieb lediglich ein Plus von 0,50 Euro auf 175,50 Euro/t. Der Raps konnte 1,25 Euro auf 379,25 Euro/t zulegen und platzierte sich dabei ebenfalls mit Abstand zum Tageshoch.
 
Im bisherigen heutigen Frühhandel an der CBoT können die Notierungen ihr Vortagesniveau knapp behaupten. Die Matif sollte sich den Vorgaben anschließen, da eigene Impulse fehlen.
 
Auch interessant