Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Raps knapp unter 370 Euro je Tonne

© Mühlhausen/landpixel
von , am
28.09.2015

Chicago/Paris - An den Börsen herrscht positive Stimmung. An der Matif stieg sowohl der Weizen als auch der Raps. Der Raps verfehlte mit 369,75 Euro je Tonne allerdings knapp die 370 Euro-Marke.

Der Raps legte am Freitag ganze 5,50 Euro je Tonne an der Matif zu und schloss knapp unter 370 Euro. © Mühlhausen/landpixel
Die Notierungen verabschiedeten sich am Freitag mit einem freundlichen Tag ins Wochenende. An der CBoT verbreitete sich positive Stimmung nach der Ankündigung der US-Notenbankchefin, die eine Zinswende noch in diesem Jahr anvisierte. Die Sojabohne wurde weiterhin beflügelt von den starken Exportzahlen und der Vereinbarung mit der chinesischen Delegation über weitere Handelsabschlüße. So konnte die Bohne 21,25 US-Cent zulegen auf 889,25 US-Cent je Bushel. Für den Weizen ging es 10,50 US-Cent aufwärts auf 507,75 US-Cent je Bushel und der Mais legte 7,50 US-Cent zu auf 389,00 US-Cent je Bushel.
 
Auch die Matif sah keinen Grund, sich der positiven Stimmung zu entziehen und konnte sich trotz der Entscheidung über eine Senkung der russischen Weizenexportsteuer anschließen. Der Weizen- Fronttermin Dezember gewann 3,75 Euro auf 176,50 Euro je Tonne und der Raps legte 5,50 Euro zu auf 369,75 Euro je Tonne. Heute früh zeigt sich die CBoT uneinheitlich und liefert daher der Matif keine eindeutige Vorgabe.
 
Auch interessant