Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Raps wieder knapp über 370 Euro

© Mühlhausen/landpixel
von , am
19.03.2015

Chicago/Paris - Allein der Raps konnte gestern an der Matif hinzugewinnen. Am Ende landete er knapp über der 370 Euro-Marke und schloss bei 370,25 Euro je Tonne.

Der Raps legte an der Matif 1,25 Euro/t zum Vortag zu. © Mühlhausen/landpixel
Mangels Nachrichten ist derzeit der Währungskurs das Zünglein an der Waage. So konnten die Notierungen an der CBoT gestern den etwas schwächeren Dollar für eine Korrektur nutzen, nachdem in den letzten Tagen die Kurse nachgegeben hatten. Die amerikanische Notenbank Fed hat in ihrer gestrigen Sitzung die Zinsen unverändert belassen. Daraufhin konnte der Euro zeitweise bis auf 1,10 US-Dollar klettern. An der CBoT konnte der Mais 3,75 US-Cent zulegen auf 374,75 US-Cent je Bushel und der Weizen kletterte 7,25 US-Cent auf 510,75 US-Cent je Bushel. Für die Sojabohne ging es 10,50 US-Cent nach oben auf 965,00 US-Cent je Bushel.
 
An der Matif platzierten sich die Getreidenotierungen knapp unter der Nulllinie. Der Raps konnte einen Teil der positiven Impulse der Bohne mitnehmen und ein Euro gewinnen auf 370,25 Euro je Tonne. Auch heute früh zeigt sich die CBoT freundlich. Nachdem auch der Euro wieder ein Stück zurück gekommen ist, sollte die Matif ebenfalls freundlich starten.
 
Auch interessant