Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Raps macht deutlichen Gewinn

von , am
30.08.2011

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Nach der Rede des US-Notenbankchefs Ben Bernanke hat sich die Nervosität an den Finanzmärkten deutlich beruhigt.

© jean jannon/aboutpixel.de
Davon profitierten auch die Agrarrohstoffnotierungen. An der Matif in Paris konnte der Raps die beste Performance des Tages abliefern mit einem Gewinn von 9,25 Euro auf 433,50 Euro je Tonne beim Fronttermin. Der Weizen Termin November hat die Widerstandslinie von 210 Euro hinter sich gelassen und notiert bei 214,00 Euro je Tonne (plus 3,75 Euro).
 
An der CBoT kam es zu Gewinnmitnahmen nach deutlichen Gewinnen im frühen Handel. Zum Tagesschluss musste beim Weizen Termin September hier ein Minus von fünf Cent auf 757,2 Cent je Bushel verzeichnet werden. Im Plus dagegen die Sojabohne sowie vor allem das Sojaöl. Der Euro notiert bei 1,45 US-Dollar.
 
Auch interessant