Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Rapspreis steigt auf 378,75 Euro

© Mühlhausen/landpixel
von , am
05.08.2015

Chicago/Paris - An der Börse in Paris schlossen der Weizen und der Raps gestern im Plus. Der Weizen legte einen Euro zu, der Raps sogar 2,25 Euro je Tonne.

Der Raps konnte an der Matif 2,25 Euro zulegen auf 378,75 Euro je Tonne. © Mühlhausen/landpixel
Nach einem freundlichen Tagesauftakt mussten die Notierungen im weiteren Tagesverlauf einen Teil der Zugewinne wieder abgeben. Mit Ausnahme des Weizens an der CBoT blieb jedoch zumindest ein kleines Plus übrig. An der CBoT gewann der Mais 2,25 US-Cent hinzu auf 368,75 US-Cent je Bushel. Der Weizen musste dagegen 5,50 US-Cent abgeben auf 493,50 US-Cent je Bushel. Für die Bohne verblieb ein Plus von 3,75 US-Cent auf 948,75 US-Cent je Bushel. Die Verbesserung bei der Bewertung der US-Sojabohnenbestände war zwar vom Markt erwartet worden, wirkte sich jedoch trotzdem leicht bearish aus.
 
 
Die Matif konnte die freundlichen Impulse vom Tagesauftakt über den Tag retten und schloss beim Weizen mit einem Gewinn von 1 Euro auf 183,25 Euro je Tonne beim Leitkontrakt Dezember. Der Raps konnte 2,25 Euro zulegen auf 378,75 Euro je Tonne. Im bisherigen heutigen Handelsverlauf zeigt sich die CBoT erneut freundlich. Wir gehen daher von einem Anhalten dieser Tendenz an der Matif aus.
 
 
Auch interessant