Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Soja mit Gewinnen

von , am
07.02.2014

Chicago/Paris - An der Chicagoer Börse konnte die Sojabohne erneut zulegen. Der Weizen schloss dagegen im Minus. An der Matif blieb der Weizen auf Vortagesniveau.

© Mühlhausen/landpixel
Die Wetteraussichten in Südamerika, machen den Marktteilnehmern weiter Sorgen. Die wöchentlichen Exportzahlen bei Soja aus den USA blieben aber hinter den Erwartungen zurück. Der Weizen an der Cbot musste gestern Kursrückgänge verzeichnen, auch hier blieben die Exportzahlen hinter den Erwartungen zurück.
 
 
Der Weizen an der Matif zeigte kaum eine Kursbewegung. Er schloss auf allen Terminen nahe dem Vortagesniveau. Der Raps konnte gestern erneut zulegen und schloss auf dem Fronttermin um 2,75 Euro je Tonne fester. Die Termine der neuen Ernte blieben nahe dem Vortagesniveau Am heutigen Tage könnte es an der Cbot zu weiteren Positionsglattstellungen vor den USDA am Montag kommen. Wir gehen aktuell von einer unveränderten Matiferöffnung aus.
Auch interessant