Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Überwiegend positive Kursentwicklungen

von , am
12.03.2013

Paris/Chicago - Gestern ist der März-Kontrakt Weizen an der Matif ausgelaufen. Der Schlusskurs lag bei 237,50 Euro je Tonne.

Gute Witterungsbedingungen in den US-Anbaugebieten sorgen für sinkende Weizenpreise. © Rico Kammerer/aboutpixel.de
Am gestrigen Handelstag kam es an den internationalen Warenterminbörsen überwiegend zu positiven Kursentwicklungen. Der März-Kontrakt beim Weizen an der Matif verabschiedete sich mit einem Schlusskurs von 237,50 Euro je Tonne aus seiner Börsenlaufbahn. Der Folgetermin Mai gewann 3,25 Euro auf 233,50 Euro je Tonne. Beim Raps konnte lediglich der einzig verbliebene alterntige Mai-Termin 2,25 Euro auf 472,75 Euro je Tonne zulegen. Die neuerntigen Termine gaben leicht nach.
 
Einheitliche grüne Vorzeichen dagegen an der CBoT. Die beste Tagesperformance lieferte der Mais. Der Leitmonat Mai gewinnt 7,75 Cent auf 711,25 Cent je Bushel (ct/bu). Im heutigen, bisherigen Handel an der CBoT notieren die Getreide-Notierungen nahe der Nulllinie und die Sojabohne mit moderaten Abschlägen. Daher erwartet ks agrar auch beim Raps zunächst Druck auf die Notierungen.
 
Auch interessant