Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: US-Export beflügelt Notierungen

© Mühlhausen/landpixel
von , am
24.10.2014

Chicago/Paris - Beflügelt von unerwartet starken Exporterfolgen der US-Exporteure konnte die CBoT gestern eine deutlich freundliche Entwicklung verzeichnen.

© Kurt/pixelio
An der CBoT konnte der Mais  6,75 ct gewinnen auf 359,75 ct/bu. Die Bohne erreichte einen Zugewinn von 30,50 ct auf 993,25 ct/bu beim Fronttermin November. Der Januar-Kontrakt konnte erstmals seit 10. September wieder einen vierstelligen Schlusskurs setzen. Besonders satte Gewinne verbuchten hier auch die Sojaschrot-Notierungen.
 
An der Matif gewinnt der auslaufende Fronttermin beim Weizen nochmals 2,50 hinzu auf 170,25 to, während die Folgetermine den Tag um den Nullpunkt beendeten. Der Raps platziert sich knapp über den Vortageswerten. Im bisherigen heutigen Handelsverlauf tendiert die CBoT knapp behauptet.
 
Wir erwarten, dass an der Matif sich der Alleingang des Fronttermins beim Weizen weiter fortsetzen wird. Raps und Mais sollten sich weiterhin in einer engen Range bewegen.
Auch interessant