Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Verhaltene Handelsaktivität

von , am
09.09.2013

Paris/Chicago - Zum Wochenschluss verlief der Handel an den internationalen Warenterminbörsen nur verhalten. Gewinner des Tages an der CBoT war der Mais, Raps an der Matif steckte Verluste ein.

© Schollen/landpixel.de
Bei nur verhaltener Handelsaktivität verabschiedeten sich die Notierungen an den internationalen Warenterminbörsen uneinheitlich ins Wochenende. Die CBoT zeigte sich dabei freundlich für die Getreidesegemente und mit nur minimalsten Veränderungen im Ölsaatenkomplex. Gewinner des Tages war hier der Mais mit einem Plus von 7,25 Cent auf 468,25 Cent je Bushel (ct/bu). Handelsteilnehmer sind hierbei der Meinung, dass bei der Sojabohne das Wetter als markttreibender Faktor keine Relevanz mehr besitzt und die Technik das Zepter übernommen hat.
 
An der Matif in Paris schließt der Weizen mit Plus 1,25 Euro auf 188,75 Euro je Tonne nahe dem Tageshoch. Der Raps bleibt beim täglichen Auf und Ab und verliert diesmal 2,25 Euro auf 382,00 Euro je Tonne.
 
Heute früh zeigt sich die CBoT uneinheitlich mit leichten Gewinnen bei der Bohne und minimalen Abschlägen bei den Getreiden.
Auch interessant