Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Weizen ist Gewinner des Tages

© Mühlhausen/landpixel
von , am
24.09.2015

Chicago/Paris - Der Weizen legte gestern sowohl an der Matif als auch an der CBoT zu. Ganze 3,25 Euro ging es in Paris nach oben, sodass der Weizen knapp unter 174,75 Euro schloss.

© Mühlhausen/landpixel
Das tägliche Auf und Ab an den internationalen Warenterminbörsen setzt sich auch am gestrigen Handelstag weiter fort. Nach dem Minus am Dienstag konnten die Notierungen an der CBoT am gestrigen Handelstag wieder zulegen. Gewinner des Tages war dabei der Weizen. Für den Fronttermin Dezember ging es mit Plus 12 US-Cent wieder über die 5-Dollar-Marke auf 507,50 US-Cent je Bushel. Der Mais legte 2,75  US-Cent zu auf 383,25 US-Cent je Bushel. Die Sojabohne platzierte sich ebenfalls nur knapp im Plus.
 
Auch die Matif zeigte sich freundlich. Für den Weizen ging es 3,25 Euro voran auf 174,75 Euro je Tonne. Geringer fielen die Zugewinne beim Raps aus, welcher lediglich 1,50 Euro zulegen konnte auf 365,00 Euro je Tonne und damit weiter seine Seitwärtstendenz bestätigt. Im bisherigen heutigen Handelsverlauf tritt die CBoT auf der Stelle und platziert sich aktuell ganz knapp unter Null. Es bleibt also bei der gegenwärtigen Situation der Richtungsfindung. Die Matif wird sich zum Tagesauftakt nahe der Schlusswerte wiederfinden.
 
Auch interessant