Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Weizen mit leichtem Zugewinn

© Mühlhausen/landpixel
von , am
31.07.2014

CChicago/Paris - An den Warenterminbörsen schlossen die Kurse gestern uneinheitlich. Weizen und Mais konnten zugewinnen, die Ölsaaten in Paris und Chicago gaben dagegen nach.

© Grace Winter/pixelio.de
Der September-Weizen an der CBoT konnte 7,25 Cent je Bushel (ct/bu) hinzugewinnen. Durch die vermehrten Niederschläge in Europa verzögert sich die Weizenernte. Die Qualitäten bleiben ungewiss. Auch die neuen Sanktionen gegen Russland schrecken die Anleger auf. Der Fronttermin beim Mais konnte sich knapp über dem Vortagsniveau halten. Der jüngste Ethanolbericht wurde positiv aufgenommen. Die Produktion ist mit 954.000 Barrel/Tag aktuell auf einem sehr hohen Niveau.
 
Bei der Sojabohne verlor der September-Termin 19,25 ct/bu. Die guten Wetteraussichten belasten weiter die Kurse. Im bisherigen heutigen Handelsverlauf tendiert die CBoT leicht schwächer. Daher gehen wir auch in Paris von einem Start in den tag knapp unter den Vortagesschlusswerten aus.
Auch interessant