Login
Allgemeines

Warenterminbörsen: Weizen verbucht Gewinne

von , am
18.05.2012

Chicago/Paris - An der Pariser Börse setzte der Weizen seinen Aufwärtstrend fort, wohingegen der Raps leicht verlor. An der CBoT konnten alle Produkte zulegen.

Die Vermehrungsflächen beim Winterweizen ging 2015 um 8,2 Prozent auf 53.400 ha zurück. © Mühlhausen/landpixel
Am gestrigen Feiertag fand sowohl an der Matif als auch an der CBoT regulärer Handel statt. An der Matif kam es zu einer Aufwärtsbewegung beim Weizen, welcher sich positiven Vorgaben von der CBoT anschloss. Der November-Termin gewann gestern 3,75 Euro auf 207,00 Euro pro Tonne, nachdem er am Vortag bereits ein Plus von ebenfalls knapp 4 Euro erwirtschaftet hatte. Der Raps musste am Mittwoch Werte abgeben, konnte sich dann gestern stabil beziehungsweise leicht freundlich bei den Folgeterminen zeigen.
 
An der CBoT kam es an den beiden letzten Handelstagen zu Zugewinnen bei allen Produkten. Der Weizen notiert erstmals wieder auf dem Niveau von Anfang April. Der Fronttermin Juli schloss gestern bei 657,75 ct/bu. Begründet wird dies mit Trockenheit in den Anbaugebieten in den USA.
Auch interessant