Login
Allgemeines

Weizenpreise verzeichnen erneutes Plus

von , am
08.10.2010

Chicago/Paris/Frankfurt/Mannheim - Die Stimmung an den Börsen in Paris und Chicago am gestrigen Handelstag war durchwegs freundlich. Die Weizennotierungen schlossen wieder mit leichten Gewinnen.

Bei uns und in Frankreich sorgen sich die Landwirte um die Weizenqualitäten. © agrarfoto.com

Die Stimmung an der Matif war gestern durchweg freundlich. Während sich die Maisfutures gestern seitwärts bewegten, tendierten die Weizenpreise mit vier Euro je Tonne beim Fronttermin fester.

In Chicago fielen die Kursgewinne aller Handelsprodukte unterschiedlich hoch aus. Der Weizenmarkt bewegte sich nur seitwärts bis leicht nach oben. Davon abkoppeln konnte sich der Mais, der mit knapp zehn Cent je Bushel (Dezember) ein beachtliches Plus verzeichnen konnte. Mit Spannung werden die heutigen USDA-Zahlen erwartet, die dem derzeitigen nervösen und von mangelnden Meldungen geprägten Markt, wieder eine klare Richtung geben dürfte. (ks agrar)

Auch interessant