Login
Unkrautbekämpfung

Wurzelunkräuter auf Stoppeln jetzt bekämpfen

Ackerwinde auf Getreidestoppel
Thumbnail
Klaus Strotmann, agrarheute
am
01.08.2018

Nach der Ernte ist der richtige Zeitpunkt, um Disteln, Schachtelhalm und Quecke auszuschalten - mechanisch oder mit Chemie. Halten Sie dabei die Auflagen und Wartezeiten ein.

Nach der Raps- und Getreideernte lassen sich die Wurzelunkräuter auf der Stoppel optimal bekämpfen. Herbizide wirken aber nur, wenn sie ausreichend groß sind und im Wachstum sind. Bei der anhaltenden Hitze und Trockenheit ist das aber oft nicht der Fall.

Dafür sind die Bedingungen aber momentan optimal, um Distel, Quecke, Winder oder Ackerschachtelhalm mechanisch zu bekämpfen. Dazu muss die Stoppel möglichst schnell nach der Ernte bearbeitet werden. Nur so verhindern Sie ein weiteres Austrocknen der Krume, rät das DLR Rheinland-Pfalz Eifel.

Erst flach bearbeiten, dann rausziehen

Beim ersten Bearbeitungsgang sollte der Boden möglichst flach bearbeitet werden. Bei den nachfolgenden Bearbeitungsgängen arbeiten schmale Zinken am Besten, die die Wurzeln an die Oberfläche ziehen. Geräte ohne Nachläufer lassen die Wurzeln an der Oberfläche schneller vertrocknen als solche mit Nachläufern. 

Weitere positive Effekte der mechanischen Unkrautbekämpfung auf der Stoppel sind eine schnellere Strohrotte und eine stärkere Reduzierung von Ausfallgetreide, Unkräutern und Ungräsern.

Ausreichend lange Triebe nötig

Eine chemische Bekämpfung der Wurzelunkräuter ist mit Starane XL, Kyleo und Glyphosat-Mitteln möglich.

Die Pflanzen müssen dazu frische Triebe von 10 bis 20 cm Länge gebildet haben, Windenknöterich maximal vier Blätter. Der Neuaustrieb auf der Stoppel kann mit einer flachen Bodenbearbeitung, ohne schneidendes Werkzeug gefördert werden.

Wartezeiten und Auflagen einhalten

Vor und nach der Anwendung sind bei bestimmten Pflanzenschutzmitteln u.a. folgende Punkte zu beachten:

  • Wartezeit von mehreren Wochen: z. B. bei Kyleo vier Wochen vor der Einsaat von Raps, Senf, und Leguminosen, zwei Wochen vor Zwischenfrüchten, drei Tage vor Getreide.
  • Wirkungsdauer von sechs Wochen z. B. bei Starane XL gegen Ackerwinde.
  • Abstand von 40 Tagen zwischen zwei Anwendungen bei glyphosathaltigen Mitteln, wenn der Wirkstoff die Summe von 2,9 kg/ha überschreitet.
  • Bei der Stoppelbehandlung darauf achten, keine Freiflächen zu treffen, die nicht landwirtschaftlich genutzt werden: also Wegränder, Wege, Böschungen oder Feldraine. Vorsätzliche oder fahrlässige Behandlungen sind ordnungswidrig und CC-relevant.

Aktives Pflanzenwachstum ist für eine gute chemische Wirkung wichtig. Bei anhaltender Trockenheit mit schwachem Wuchs ist eine mechanische Unkrautbekämpfung erfolgreicher.

Achtung auf ökologischen Vorrangflächen

Auf ökologische Vorrangflächen (ÖVF) dürfen nach der Ernte der Vorfrucht keine Herbizide verwendet werden, wenn Zwischenfrüchte als ÖVF folgen!

Welche Mittel wirken

Starane XL wird mit einer Aufwandmenge von 1,8 l/ha gegen die Zaunwinde eingesetzt. Gegen Acker- und Zaunwinde, Distel und Quecke empfiehlt der Pflanzenschutzdienst Stuttgart eine Tankmischung, z. B. mit Dominator 480 TF (3,75 l/ha).

Kyleo erfasst alle Wurzelunkräuter, neben den Winden besonders auch den Ackerschachtelhalm. Aufgrund der Bodenwirkung des Wuchsstoffes (2,4-D) müssen zur Vermeidung von Schäden in der Folgekultur die oben genannten Abstände zwischen Anwendung und Aussaat eingehalten werden. Die können bis zu vier Wochen betragen.

Glyphosathaltige Herbizide eignen sich gegen Disteln und Quecken. Zwischen zwei Behandlungen müssen die oben genannten 40 Tage Abstand gehalten werden.

Mit Material von LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, RP Stuttgart

Raps, Weizen, Dinkel, Triticale und Co: Ernte 2018 Live

Ernte in Thüringen
Ernte 2018
Ernte 2018 mit Mähdrescher
Ernte 2018 in Deutschland
Rapsernte 2018
Ernte in der Schweiz
Ernte von Dinkel
Ernte in Österreich
Ernte 2018
Ernte von Raps 2018
Ernte in der Oberpfalz
Ernte 2018
Ernte 2018
Ernte in Österreich
Ernte 2018 mit Mähdrescher
Ernte 2018
Rapsernte in Deutschland
Rapsernte mit Mähdrescher
Ernte am Abend
Mähdrescher bei Nacht
Weizenernte
Weizenernte
Raps auf dem Acker
Bier bei der Ernte
Ernte 2018
Ernte 2018
Auf dem Acker
Ernte 2018
Rapsernte 2018
Rapsernte 2018
Ernte in Frankfurt 2018
Ernte 2018
Ernte 2018
Ernte 2018
Ernte 2018
Auch interessant