Login
Zuckerrüben

Bodenbearbeitung: Bei Frost auf Bodenfeuchte achten

pd
am
06.02.2012

Eine Frostbearbeitung des Bodens hat sich bei Zuckerrüben auf vielen Standorten bewährt. Dabei muss aber auf die Bodenfeuchte geachtet werden.

Den richtigen Zeitpunkt abzupassen ist nicht einfach, da drei Voraussetzungen gegeben sein müssen, informiert der Zuckerrüben-Informationsdienst. Für die bodenschonende Frostbearbeitung scheint zumindest aktuell auf vielen Standorten noch nicht der richtige Zeitpunkt zu sein.

Darauf müssen Sie achten

  • Der Boden muss den Schlepper spurlos tragen,
  • das Bodenbearbeitungsgerät muss problemlos in den Boden eingreifen und
  • der Unterboden muss ausreichend trocken sein, um Schmierschichten auszuschließen. Letzteres ist bei den ergiebigen Niederschlägen der vergangenen Wochen sicher nicht auf allen Standorten gegeben.

Fazit: Im Zweifelsfall lieber noch ein bisschen warten.

Aus der Praxis: Winterfurche mit dem Grubber

Auch interessant