Login
Zuckerrüben

GUS-Länder: Deutlicher Anstieg der Zuckerproduktion erwartet

von , am
09.08.2011

Minsk/Kiew - In Russland, Weißrussland und Kasachstan sollen aus der Zuckerrübenernte 2011 insgesamt fast 5,1 Millionen Tonnen Weißzucker produziert werden und damit um 1,8 Millionen Tonnen mehr als in der vergangenen Saison.

© monregard/fotolia.com
Davon geht die Zuckerproduzenten-Assoziation dieser zu einer Zollunion zusammengeschlossenen Länder aus. Nach deren Prognose dürften in Russland etwa 4,5 Millionen Tonnen sowie in Weißrussland 510.000 Tonnen und in Kasachstan 50.000 Tonnen Zucker aus Zuckerrüben erzeugt werden. Der zu erwartende Produktionszuwachs um mehr als die Hälfte gegenüber 2010/2011 ist auf eine Ausweitung der Anbauflächen und höhere durchschnittliche Hektarerträge zurückzuführen. Aber auch in der Ukraine wird mit einem im Jahresvergleich um 30 Prozent umfangreicheren Zuckerausstoß gerechnet, wie der zuständige Landwirtschaftsminister Nikolai Prisjashnjuk bekannt gab. Sein Ressort erwartet eine Ernte von 16 Millionen Tonnen Zuckerrüben, auf deren Basis zwei Millionen Tonnen Weißzucker hergestellt werden sollten.
Auch interessant