Login
Rübenernte

Nordzucker: Diese Woche ohne Schmutzfrachtgrenze roden

Rübenernte
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
05.10.2017

Nordzucker empfiehlt jetzt noch vor den nächsten Niederschlägen zu roden. Dafür hat Nordzucker diese Woche die Schmutzfrachtgrenze ausgesetzt.

Aufgrund der hohen Niederschläge in den vergangenen Tagen und Wochen ist die Ernte aktuell erheblich erschwert. „Nutzen Sie die wenigen regenfreien Tage, die sich zum Roden eignen“, empfiehlt jetzt Nordzucker. Ein Blick auf den aktuellen Wetterbericht zeige, dass auch in den folgenden Tagen wieder mit Niederschlägen zu rechnen ist.

Rübenernte: Schmutzfrachtgrenze ausgesetzt

Weil die Gesamtabzüge aufgrund der aktuellen Witterungslage im zweistelligen Bereich liegen und die Werke mit Rüben versorgt werden müssen, setzt Nordzucker die Schmutzfrachtgrenze von 15 % Gesamtabzug für alle Rübenlieferungen in der 40. Kalenderwoche aus. Das Aussetzen dieser Schmutzfracht führt dazu, dass keine Anbauer in dieser Woche wegen hoher Schmutzanteile in der Lieferung belastet werden.

Mit Material von Nordzucker
Auch interessant