Login
Zuckerrüben

Rheinland: Große Rübenernte verschärft Druck auf Anbau 2015

© Werksbild Ropa
von , am
18.11.2014

Bonn - Das Fazit zur Rübenernte im Rheinland fällt positiv aus. Jedoch verschärft die große Ernte die Angebotssituation auf dem EU-Markt. Für das kommende Jahr ist eine Reduktion des Anbaus vorgesehen.

Am 30. September 2017 läuft die bisherige Zuckermarktordnung aus. © Mühlhausen/landpixel
Zur Halbzeit der rheinischen Rübenkampagne zieht der Vorsitzende des Rheinischen Rübenbauer-Verbandes Bernhard Conzen ein positives Zwischenfazit, wie der Verband mitteilt. Danach haben sich die hohen Ertragsprognosen bestätigt.
 
Man gehe nun von einem Durchschnittsertrag im Verbandsgebiet in Höhe von rund 85 Tonnen Rüben je Hektar (t/ha) aus. Der Zuckergehalt der Rüben habe sich witterungsbedingt allerdings nicht mehr weiterentwickelt. Hier rechne man mit durchschnittlichen Zuckergehalten von knapp unter 17 Prozent (%). Dennoch würde erstmalig im Verbandsgebiet der gewachsene Zuckerertrag über 14 t/ha liegen.

Lage am Zuckermarkt bereitet Sorgen

Auch ansonsten sei man mit dem bisherigen Kampagnenverlauf zufrieden. Trotz der teilweise feuchten Erntebedingungen verlaufen die Rodearbeiten insgesamt nach Plan und auch die Rübenverarbeitung in den Zuckerfabriken sei auf stabil hohem Niveau. Aufgrund der großen Erntemenge werde die Rübenkampagne wohl erst in der dritten Januardekade 2015 enden. 
Sorgen bereite den Anbauern allerdings die Lage am Zuckermarkt. Seit Mitte vergangenen Jahres seien die Zuckerpreise um rund 30 % gefallen. Das treffe sowohl die Zuckerunternehmen als auch die Rübenanbauer. Die aktuell große Ernte verschärfe die Angebotssituation auf dem EU-Markt. Daher müsse alles getan werden, um den Markt zu entlasten. Dazu gehörten zum einen politische Entscheidungen wie die Nutzung aller Möglichkeiten zum Export von Zucker als auch produktionstechnische auf Seiten der Anbauer. Deshalb werde man in Abstimmung mit dem Zuckerunternehmen eine angepasste Anbaureduzierung für das kommende Anbaujahr vorsehen. 

Beet Europe 2012: Premieren der Rübenroder

Auch interessant