Login
Christina Schulze Föcking, Landwirtschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen
Düngerecht

Stoffstrombilanz: Schulze Föcking will die Bundeslösung

Die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking hofft bei der Stoffstrombilanz auf eine bundeseinheitliche Lösung.

Wolf streift durch Laubwald
Wolfsmanagement

Problemwölfe: Umweltminister einigen sich auf weiteres Vorgehen

Die Umweltminister der Länder haben sich auf ein einheitliches und praxisnahes Vorgehen beim Umgang mit auffälligen Wölfen verständigt. Die Ergebnisse:

Norbert Lehmann
Sondierungsgespräche

Kommentar: Jamaika scheitert an sich selbst

Die Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition sind gescheitert. Für die Landwirtschaft ist das kein Beinbruch – und für die Republik eine Erlösung.

Jamaika-Landtagswahl-Niedersachsen
Sondierungsgespräche

Verhandlungen über Jamaika-Bündnis gescheitert

Die Verhandlungen über ein Bündnis zwischen Union, FDP und Grünen
sind gescheitert. Die FDP bricht die Gespräche ab. Wie geht es nun weiter?

Luftbild eines Dorfes
Ländliche Entwicklung

Rechnungshof: Ländliche Förderung ist zu komplex

Zu lang, zu komplex und mangelhaft – so kritisiert der Europäische Rechnungshof die Ausgabenplanung für die ländliche Entwicklung.

Jamaika-Landtagswahl-Niedersachsen
Sondierungsgespräche

Jamaika vertagt: An der Landwirtschaft liegt es nicht

Die Unterhändler der Jamaika-Parteien vertagten ihre Sondierungen auf Freitag Mittag. An der Landwirtschaft scheitert die Koalition allerdings nicht.

Neueste Bildergalerien
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt
Düngerecht

Stoffstrombilanz: Schmidt macht den Ländern Druck

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat die Länder aufgefordert, den Kompromiss zur Stoffstrombilanz im Bundesrat nicht zu gefährden.

Glyphosat auf Zwischenfrucht

Glyphosat-Hersteller wollen gegen EU-Kommission klagen

Sollte die EU bis zum 15. Dezember keine Entscheidung über eine Wiederzulassung von Glyphosat treffen, wollen die Pflanzenschutzmittelhersteller klagen.

Kulturlandschaft in Rheinland-Pfalz
GAP nach 2020

GAP: Kommission nimmt Abstand von konkreter Kappungsgrenze

Die EU-Kommission rückt von einer konkreten Kappungsgrenze für die Direktzahlungen je Betrieb ab. Kleine und mittlere Betriebe sollen stärker gefördert werden.

 
Jamaika-Flagge in Agrarlandschaft
Sondierungsgespräche

Jamaika-Unterhändler einigen sich auf Tierwohllabel

Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben nach zwölfstündigen Beratungen Fortschritte beim Thema Agrar erzielt.

Jamaika-Koalition

Jamaika Sondierungen: Umweltverbände erhöhen Druck

Bis zum Ende der Woche sollen die Sondierungsgespräche abgeschlossen sein. Jetzt erhöhen die Verbände den Druck auf die Unterhändler.

Ost Agrarminister: 10 Thesen zur GAP nach 2020

Die Agrarminister der fünf neuen Bundesländer haben sich gestern Abend in Potsdam auf zehn Thesen zur Ausgestaltung der Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik.

Jamaika-Koalition
Sondierungsgespräche

Jamaika-Unterhändler starten in Woche der Entscheidung

Nachdem am vergangenen Freitag bei den Sondierungsgesprächen noch viele Punkte offen blieben, sollen bis Ende der Woche die Kompromisse stehen.

Güllefass mit Schleppschlauch im Weizen
Düngerecht

Umweltausschuss schießt bei Stoffstrombilanz quer

Der Umweltausschuss des Bundesrates stellt sich bei der Stoffstrombilanz gegen das Votum des Agrarausschusses. Jetzt müssen die Ministerpräsidenten entscheiden.