Login
EU Agrarpolitik

18 EU-Mitgliedsländer müssen Agrargelder zurückzahlen

So gehts: In vier Schritten zum erfolgreichen Finanzcontrolling. © Beuermann/landpixel
pd/nc
am
23.11.2015

18 EU-Mitgliedstaaten müssen 276 Millionen Euro an den EU-Agraraushalt zurückzahlen. Die EU-Kommission stellte in diesen Ländern im Rahmen des Rechnungsabschluss-Verfahrens Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Agrarförderungen fest.

Wie das Agrarische Informationszentrum (AIZ) berichtet, müssen 18 EU-Mitgliedstaaten insgesamt 276 Millionen Euro an Fördergeldern wegen Unregelmäßigkeiten an den EU-Agraraushalt zurückzahlen. Die aktuelle Runde des Rechnungsabschluss-Verfahrens bezieht sich auf die Jahre 2008 bis 2014.

Laut EU-Kommission betreffen davon rund 240 Millionen Euro Gelder aus der ersten Säule und rund 36 Millionen Euro aus der zweiten Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP). Die Kommission gibt in ihrer Mitteilung zu bedenken, dass die genannte Summe an Rückforderungen nur einen geringen Anteil an den gesamten Agrarausgaben der EU, nämlich 0,5 Prozent von insgesamt rund 55 Milliarden Euro, ausmacht.

240 Mio. Euro gehen aus der ersten Säule zurück

Rund 240 Millionen Euro zieht die EU-Kommission wegen Mängeln bei der Vergabe von Direktzahlungen und Marktausgaben ein. Die Kontrolleure fanden vor allem Fehler bei den Förderungen für den Obst- und Gemüsesektor.

Diese Länder müssen am meisten zurückzahlen:

  • Irland: 58 Millionen Euro
  • Niederlande: 51 Millionen Euro
  • Italien: 47 Millionen Euro
  • Vereinigtes Königreich: 34 Millionen Euro

Deutschland muss 4,4 Millionen Euro an den Europäischen Garantiefond für die Landwirtschaft (EGFL) zurückzahlen.

36 Mio. Euro gehen aus der zweiten Säule zurück

Aus der zweiten Säule der GAP verlangt die EU-Kommission aus besagten Zeitraum von den betroffenen Mitgliedstaaten rund 36 Millionen Euro zurück.

Diese Länder müssen unter anderem EU-Gelder aus der zweiten Säule zurückzahlen:

  • Deutschland: 7,7 Millionen Euro (ELER-Mittel)
  • Irland: 9,6 Millionen Euro
  • Portugal: 7 Millionen Euro

User-Bild des Tages

Userbild Romantik
Zum Motto "Agrarromantik" schickte uns User Benedikt dieses Bild mit den Worten: "Nach dem ersten Schnitt. Es wird wieder grün. Die Sonne geht unter. Die Nachtigall zwitschert vergnügt..." © B. Hilger
weißer Trac beim Siku Control Treffen
Andre Pech vom youtube-Kanal Siku Trans war beim Siku-Control-Treffen auf dem Hof Mohr in Meldorf unterwegs. Zu sehen: ein weißer MB trac - natürlich nicht in Originalgröße. © Andre Pech
Rapsfeld
© Hilger
userbild Traktor
"692 PS rotes Leder! Was will man(n) mehr?!", schreibt uns User Chris zu diesem Bild. © C. Lamm
Userbild
Agrar-Romantik: Diese Kartoffeln in Herzform sind Johanna sofort aufgefallen. © J. Bauer
Userbild Traktor
User Philipp hat seinen neuen neuer Raupenschlepper John Deere 9620 RX mit Horsch Flachgrubber und Tiger 6m im Einsatz. "Nicht zu vergessen - zur Bergung festgefahrener Zugmaschinen!", schreibt er uns. © P. Schulze
userbild aussaat
Johanna schickte uns dieses Bild mit den Worten: "Der Hirsch dominiert den Tiger 8400 vor einem Horsch Tiger 6 LT zum Maisland vorbereiten." © J. Lass
Userbild Kabine
Landwirt Adrian kommt sich manchmal vor, als würde er bei der NASA arbeiten, schreibt er uns zu diesem Bild: "Noch ein Bildschirm und man braucht eine Kamera, um in den Rückspiegel zu schauen..." © A. Diez
userbild grasernte
Landwirt Martin ist derzeit mit der Grasernte beschäftigt. Er schickte uns dieses Bild von seinem 7810 John Deere mit 990 Premium Presse. © M. Georgs
Claas Xerion
Im heutigen Userbild zeigt Jonas Hebestreit einen Claas Xerion 5000 im Einsatz mit einer nagelneuen Amazone Catros mit 12 Metern Breite. © Jonas Hebestreit
Antrag
Da hat sich jemand aber ganz schön ins Zeug gelegt! Seine geliebte Kristin war hin und weg! © K. Möller
Auch interessant