Login

Agco-Chef Richenhagen steigt bei Trump aus

Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
23.03.2018

Aus Ärger über Donald Trump tritt Agco-Chef Martin Richenhagen aus einem Beratergremium des US-Präsidenten aus.

Über Twitter hat Donald Trump seinen Außenminister Rex Tillerson (66) entlassen. Laut manager magazin sei das der Grund gewesen, warum Richenhagen seinen Posten im President's Advisory Council on Doing Business in Africa niederlegte.  "Mit Rex Tillerson verlässt einer der letzten Pragmatiker und Freihandelsfreunde die US-Regierung", schreibt das manager magazin auf seiner Internetseite.

Richenhagen über Trump

Martin Richenhagen gehört zu den wenigen Deutschen, die es bei einem US-Konzern bis an die Spitze geschafft haben. Der gebürtige Kölner ist seit 2004 bei Agco und seit 2011 auch amerikanischer Staatsbürger. In einem Interview in der Welt äußert sich Richenhagen in einem folgendermaßen: "Trump kommt tatsächlich mit denselben flachen, standardisierten Theorien daher, die man aus dem Wahlkampf kennt. Ganz doof kann er nicht sein, aber ich glaube, viel Tiefgang hat er auch nicht."

Mit Material von manager magazin, Welt

Fendt/MF Ideal: Der neue Großmähdrescher von AGCO in Bildern

AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher
Motor AGCO Mähdrescher
Korntank AGCO Mähdrescher
Raupenlaufwerk AGCO Mähdrescher
AGCO Mähdrescher Kabine
Innenleben Mähdrescher AGCO
Auch interessant