Login
Donald Trump

AGCO-Chef Richenhagen: "Trump umgibt sich mit Radikalen und Spinnern"

Richenhagen
Thumbnail
Julia Eder, agrarheute
am
28.03.2018

AGCO-Chef Martin Richenhagen hat seinen Posten als Berater der amerikanischen Präsidenten Donald Trump aus Protest niedergelegt. Nun erklärt er die Gründe.

Vergangenen Wochen hat Martin Richenhagen, CEO von AGCO (Fendt, Massey Ferguson, Valtra, Challenger), aus Protest seinen Posten als Berater von Donald Trump niedergelegt. In einem Interview mit der ZEIT erklärt er seine Gründe dafür.

AGCO-Tätigkeiten in Afrika

Hintergrund für Trumps Beratertätigkeit war, dass AGCO sich seit längerer Zeit in Afrika für den Aufbau der Landwirtschaft engagiert. Schon seit 60 Jahren werden beispielsweise Massey-Ferguson-Maschinen in Sambia verkauft. Ein AGCO-Projekt ist die "Future Farm und Trainings-Zentrum" in Zambia, bei dem Landwirte und Mechaniker ausgebildet werden sollen.

Beraterstab, um Wirtschaftstätigkeiten in Afrika zu fördern

Als Barack Obama den Beraterstab "President’s Advisory Council on Doing Business in Africa" eingerichtet hat, um die Wirtschaftsbeziehungen zu Afrika zu fördern, war Richenhagen mit an Board. Nun ging es darum zu evaluieren, wie die Tätigkeiten des Councils weitergehen sollten. "Es ging überhaupt nicht mehr um Afrika, sondern nur noch darum, wie viele Arbeitsplätze wir in den USA schaffen", so Richenhagen gegenüber der ZEIT. "So kann man ein globales Unternehmen nicht führen."

Richenhagen: "Trump ist ungebildet und hat keine Ahnung von Wirtschaft"

Für Donald Trump hat Richenhagen keine guten Worten übrig: "Wenn man ihn dann aber trifft, stellt man fest: Er bringt im kleinen Kreis dieselben einfachen Botschaften, die man aus den Medien von ihm kennt. Er ist ungebildet, er ist ein schlechter Zuhörer, und er hat keine Ahnung von Wirtschaft." Des weiteren sagt Richenhagen: "Er hat sein Geld damit verdient, dass er andere Leute über den Tisch gezogen hat."

"Er umgibt sich mit Radikalen, Spinnern und Außenseitern"

Richenhagen ist nicht der einzige Berater, der sich aus Trumps Umfeld zurückgezogen hat. Die Vorstellung, dass man Trump einhegen könne, wenn man ihn mit den richtigen Leuten zusammenbringe, funktioniere laut Richenhagen offenbar nicht: "Er umgibt sich mehr und mehr mit Radikalen, Spinnern und Außenseitern."

Mit Material von DIE ZEIT

Fendt 900 Vario MT: Erste Bilder vom Fendt-Raupentraktor im Einsatz

Fendt 934 Vario MT auf dem Acker
Fendt 934 Vario MT bei Bodenbearbeitung
Fendt 934 Vario MT Motorhaube
Laufwerk des Fendt 934 Vario MT
Seitenansicht vom Fendt 934 Vario MT
Fendt 934 Vario MT mit Scheibenegge
Fendt 934 Vario MT bei Bodenbearbeitung
Kabine des Fendt 934 Vario MT
Kabine des Fendt 934 Vario MT
Motorhaube des Fendt 934 Vario MT
Fendt 934 Vario MT auf dem Feld
Fendt 934 Vario MT Nummerschild
Auch interessant