Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Video-Interview

Agrarkommissar: Die EU-Agrarpolitik braucht mehr Geld

EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski will mehr Geld für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP). Im Exklusivinterview mit agrarheute stellte der polnische Agrarkommissar fest, der „Green Deal“ stelle beim Klimaschutz neue Herausforderungen an die Landwirtschaft. Darum müsse die EU darüber nachdenken, wie sie die EU-Agrarpolitik stärkt und die Mittel für die GAP aufgestockt werden könnten.

am Mittwoch, 29.01.2020 - 14:50

agrarheute hat den EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski getroffen und mit ihm über die weiteren Schritte in der EU-Agrarpolitik gesprochen.

Nachteile durch Mercosur-Abkommen ausgleichen

Mit der nächsten EU-Agrarreform sollen kleine landwirtschaftliche Betriebe mehr Unterstützung erhalten. Dazu denkt Wojciechowski vor allem an geeignete Maßnahmen in der zweiten Säule der EU-Agrarpolitik.

Im Hinblick auf das Mercosur-Abkommen stellt der neue Brüsseler Agrarchef fest, dass Freihandelsabkommen für die EU wichtig seien. Wenn aber die europäischen Landwirte dabei die Verlierer seien, müsse ein Ausgleich über die Marktinstrumente geschaffen werden.

Einen ausführlichen Artikel über das Exklusivgespräch mit dem neuen EU-Agrarkommissar lesen Abonnenten von agrarheute in der Februar-Ausgabe des agrarheute-Magazins.

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Februar 2020
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote