Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Cem Özdemir, ein Smash – aber für wen?

Bundesminister Cem Özdemir
am Sonntag, 30.10.2022 - 05:15 (1 Kommentar)

Cem Özdemir ist einer der beliebtesten Politiker im Land. Seine Fans sind allerdings nicht gerade typische Landwirte. Eine Glosse.

Cem Özdemir hat es geschafft. Er ist einer der beliebtesten Politiker in Deutschland. Nach meiner Erfahrung sehen Landwirte das zwar eher anders. Aber das ZDF Polit-Barometer ist sich seiner Sache sicher, und der öffentlich-rechtliche Rundfunk irrt bekanntlich nie. Wer sind also die Fans des grünen Landwirtschaftsministers wider Willen?

Aufklärung verschafft ein Blick in das Online-Panel des Umfrageinstituts YouGov. Jung, weiblich und politisch links eingestellt, so beschreiben sich Menschen, die Cem Özdemir mögen. Die Schnittmenge zum typischen Landwirt fällt damit eher klein aus.

YouGov weiß noch mehr noch über jene Menschen, die den Politiker Cem Özdemir schätzen. Wer den auf Abruf schwäbelnden „Minischter“ mag, interessiert sich für Politik, aber eher nicht für Ernährung.

Das ist bemerkenswert. Offiziell ist der Grüne nämlich für Ernährungspolitik verantwortlich, auch wenn er sich dazu eher selten substanziell äußert. Viel lieber twittert er zur Innen- und Außenpolitik. Auf diesem Feld scheint er auch deutlich kompetenter zu sein.

Distanz macht sympathisch

Nicht ganz so erstaunlich ist, dass seine Fans eher nicht in der Landwirtschaft arbeiten, sondern häufig im Bereich Touristik, Immobilien oder IT. Je weiter weg von den Wirkungen der Özdemirschen Politik, desto größer offenbar die Zuneigung.

Aber das zu behaupten, würde womöglich Korrelation und Kausalität vermengen, ein beliebter Fehler. Der Fachmann spricht in einem solchen Fall von einer Scheinkorrelation. Ein Beispiel: Der Rückgang des Pro-Kopf-Verbrauchs von Vollmilch in den USA korreliert zwar sehr eng mit der rückläufigen Scheidungsrate im Bundesstaat Mississippi, ursächlich erklären kann er das zunehmende Eheglück aber nicht.

An ihren Kleidern sollt ihr sie erkennen

Was weiß YouGov noch über Menschen, die Cem Özdemir positiv bewerten? Sie fahren Citroen und sie tragen Klamotten der Marke Cheap Monday. Der Engelbert-Strauss-Look ist offenbar eher nicht so ihr Ding. Das wiederum dürfte eng damit korrelieren, dass sie keine Landwirte sind.

Womöglich ist an den Zusammenhängen zwischen Modegeschmack, Beruf und Automarke doch mehr dran als nur ein paar Scheinkorrelationen. Es kann doch nicht nur Zufall sein, dass die Anhänger von Finanzminister Christian Lindner (FDP) am liebsten Mercedes-Benz fahren und die Fans von Corona-Karl Lauterbach (SPD) bevorzugt Hemden von Walbusch tragen!

Ach, und falls Sie sich jetzt noch fragen, was ein Smash ist, gehören Sie wahrscheinlich nicht zu den Fans von Cem Özdemir. „Smash“ ist nämlich das Jugendwort 2022. Es steht für eine Person, die man sympathisch findet. Im Gegensatz zum "Pass", den man schnell zur Seite wischt.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Dezember 2022
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
agrarheute Magazin Cover

Kommentar

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...